Introducing the video

Video „Hidden Tacks II“

Hidden Tracks

Für das Projekt „Hidden Tracks“ suchen Jugendliche aus verschiedenen Ländern nach traditioneller Musik und Songs, die verschwinden könnten. Durch Interviews und Begegnungen mit verschiedenen Personengruppen sammeln sie „alte“ Lieder und entwickeln eigene Interpretationen mit den Mitteln von Musik, Theater und Tanz.

Die Jugendlichen beginnen ihre Arbeit im eigenen Land und treffen sich dann im Februar 2020, um im Ozeanblauen Zug in Geestenseth gemeinsam eine Performance zu entwickeln. Später wird die Performance in den beteiligten Ländern (Tschechien, Estland) präsentiert.

Musik-Theater-Performance „Hidden Tracks“/ Premiere am Samstag, den 29. Februar 2020 um 19:00 Uhr im Güterschuppen des Bahnhofs Geestenseth (27619 Schiffdorf-Geestenseth, Schienenweg 2)

Aufführung „Hidden Tracks“ am Samstag, den 2. Mai 2020 in Prag/ Tschechien (aufgrund der aktuellen Lage wird voraussichtlich eine virtuelle Präsentation gezeigt)

Das Projekt findet statt mit freundlicher Förderung durch AMATEO, den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, LV Soziokultur Niedersachsen, LV Stade mit Mitteln des Landes Niedersachsen und Landkreis Cuxhaven.

Fotos: Guido Bosua, Juliane Lenssen