Deutsch  |  English  

Ensemble

Wlada Vladislava
Matylda Magdalena Rozniakowska
Margarita Wiesner
Katja Tannert
Radosław Smużny
Iwo Bochat
Szymon Jabłoński
Marcin Kozioł

Wlada Vladislava ist in Russland geboren und lebt in Berlin. Sie besuchte eine klassische Musik-Fachschule und erhielt ihren Abschluss an der Reduta Berlin - Schauspielschule für Theater und Film. Seit 2012 ist sie Ensemble-Mitglied in der "Russischen Bühne/Russkaja Szena" in Berlin. Neben der Theaterarbeit spielt sie auch in Filmen und wurde für ein Hörspiel engagiert. Wlada singt seit ihrer Kindheit und spielt außerdem Klavier und Gitarre.  

 

 

  

 

Matylda Magdalena Roźniakowska kommt ursprünglich aus Polen und lebt seit sieben Jahren in Deutschland. Dieses Jahr hat sie ihr Schauspielstudium an der Theater Akademie Stuttgart absolviert. Magdalena hat bereits Erfahrungen im Bereich Dokumentartheater, da sie in Kooperation mit der Bühne für Menschenrechte aus Berlin an den ´Asyl Dialogen´ arbeitete. Persönlich findet sie die wahren Geschichten, die das Leben schreibt, am spannendsten und mischt in der Gestaltung gerne die verschiedenen Darstellungsmethoden.  

 

 

 

Margarita Wiesner wurde in Kasachstan geboren und kam mit neun Jahren nach Deutschland. Sie erhielt ihr Schauspieldiplom an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und absolvierte ein Trainee Dance Programm am Leipziger Tanztheater. 2011 wurde sie in der "Theater heute" als beste Nachwuchs-Schauspielerin nominiert. Seit zwei Jahren ist sie freischaffend und stets auf der Suche nach spannenden und gesellschaftspolitisch relevanten Projekten. Margarita wünscht sich, dass Empathie, Emotionen, Reaktionen und Denkprozesse ständige Begleiter ihrer Zuschauer sind.  

 

  

Katja Tannert ist ausgebildete Pantomime und Körperschauspielerin. Sie besuchte die Theaterschule "Die Etage" in Berlin und die internationale Sommertheaterakademie in Moskau. Sie liebt ortsspezifische Arbeit und begeistert sich für Material-Theater. Sie arbeitet als Theatertrainerin und nahm an unterschiedlichen internationalen Meisterklassen teil. Als Regisseurin erarbeitet Katja u.a. site-specific performances und hat ein starkes Interesse an dokumentarischem Theater.  

 

 

 

 

Radosław Smużny, geboren in Polen, studierte an der National Academy of Dramatic Art in Warschau. Er kooperiert mit verschiedenen Theatern wie Theater Miniatura, Theater Gdynia Główna, Theater Jaworski, Kujawsko Pomorski Musiktheater. Als Kulturschaffender ist er eng mit seiner Heimatstadt Toruń verbunden und spielte Vorstellungen in Peking, Belfast, Dublin, Kiew, Lissabon, London, Madrid, Minsk, Moskau, Paris, Tokio. Außerdem spielte er in verschiedenen internationalen Film-Produktionen. Für sein Engagement für Film- und Theater-Kultur erhielt er eine Auszeichnung der Kujawsko-Pomorskie Region.

 

Iwo Bochat, gebürtig in Polen, ist Schauspieler beim Planeta M -Theater. Außerdem kooperiert er mit dem Teatr Rondo, Teatr Gdynia Główna und Teatr Stacja Szamocin. Seit 2013 lebt und arbeitet er in Slupsk. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Łódź und arbeitet inzwischen als freischaffender Schauspieler.

 

 

 

 

 

Szymon Jabłoński wurde in Polen geboren und spielt seit seinem siebten Lebensjahr Akkordeon. Er studierte an der Hochschule für Musik in Danzig und schloss den Master mit Auszeichnung ab. Szymon hatte Solo- und Kammerorchester-Auftritte in vielen europäischen Ländern und wurde vielfach bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Als 69 Duo zusammen mit Marcin Kozioł erhielt er den Kulturpreis für junge Künstler aus der Stadt Danzig. Das 69 Duo erhielt als Preisträger eine Einladung für eine Konzertreise in die USA mit Debüt in der Carnegie Hall.    

 

 

 

Marcin Kozioł ist klassischer Gitarrist aus Polen. Er studierte an der Musikakademie in Danzig und Guildhall School of Music and Drama in London. Er wurde mit einem Grand Prix ausgezeichnet und erhielt erste Preise in Musikwettbewerben in Italien, Kroatien, Slowenien und Bulgarien sowie renommierte Stipendien. Mit dem 69 Duo machte er eine Konzerttournee in den USA mit einem Carnegie Hall Debut. Marcin spielte Konzerte in Polen, Deutschland, Bulgarien, Kroatien, Serbien, Slowenien, Ungarn, Italien, Russland und Großbritannien. Derzeit promoviert er an der Musikakademie in Danzig.

 
  Impressum  |  Datenschutz