Deutsch  |  English  

Sorr (2004)

Das Leben am Watt ist vom zähen Ringen mit der See bestimmt. In der Vorstellung Sorr setzten sieben Schauspieler die Erzählungen von Küstenbewohnern in Szene. Die Inszenierung erzählte vom Schlick, von der Flut, vom Sturm, vom Fisch, von der Arbeit und vom Schiff.  Die Vorstellung spielte in der Weite des Wattenmeeres und wurde in Dänemark, Deutschland und in den Niederlanden aufgeführt.

 

Buch und Regie: Jens-Erwin Siemssen/ Spiel: Yvonne van den Akker, Maarten van der Drift, Gonny Gaakeer, Katrin Gödeke, Roos ten Hoven, Tora Bruun Knudsen, Birgit Wieger/ Technik: Erik Utpatel, Kalle Schönfeld/ Produktion: Juliane Lenssen, Jörg Baufeld

 

Fotos: Jens-Erwin Siemssen

 
  Impressum