Deutsch  |  English  

Helden zur See (2012)

Eine alte Marine-Kaserne erzählte ihre Erinnerungen: Vom Rittmeister auf dem Exerzierplatz, der Bombennacht 1944, dem wütenden polnischen Offizier, dem Schwarzmarkt am Kasernenzaun, den jüdischen Familien der Exodus und der Enkelin des berühmten Seehelden von Müller. Die wechselvolle Geschichte der Militärbrache wurde in einer begehbaren Theatervorstellung zugänglich gemacht. Die Besucher wurden in kleinen Gruppen durch die Räume geführt.

 

Karl-von-Müller-Kaserne, Auricher Straße 96, 26721 Emden-Barenburg

 

Presse          Ensemble          Tagebuch

 

Mit freundlicher Unterstützung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, Ostfriesische Landschaft, Stadt Emden - Kulturbüro, Kulturbunker Emden

 
  Impressum