Deutsch  |  English  

Der Dampfer GOETZEN wurde 1913 auf einer Papenburger Werft gebaut und in Einzelteilen an den ostafrikanischen Tanganjika-See geschickt. Drei niedersächsische Schiffbauer und einheimische Arbeiter setzten das Schiff in Kigoma wieder zusammen. Das Theaterstück erzählt über ein groteskes Bauvorhaben zwischen Armut, Malaria und Aberglauben. Geprobt wird in Kigoma, von wo aus die heutige LIEMBA noch immer über den See fährt.

 

Ab 16. Juni geht das Stück auf die Reise zu Bahnhöfen in Tansania und in Norddeutschland. Tickets sind ab Montag, den 18. Mai 2015 im Onlineshop erhältlich. Auf Facebook werden regelmäßig Fotos und Berichte über die Proben in Tansania gepostet. 

 

Tickets          Medien          Facebook          Ensemble          Video

 
  Impressum