Deutsch  |  English  
Anna Rausch
Johanna Fülle
Gonny Gaakeer
Gerrit Bernstein

Fliegeralarm (UA)

Der Alarm kam nachts. Hastig wurde Kleidung übergeworfen, ein Koffer stand schon bereit. Innerhalb von kürzester Zeit musste der Bunker erreicht sein. Das Gebäude schaukelte unter den Einschlägen der Fliegerbomben. Kinder, Frauen und ältere Menschen harrten stundenlang aus. Wie haben Kinder den Krieg wahrgenommen?

 

In Wilhelmshaven und Emden erinnern zahlreiche Bunker an die Zeit des zweiten Weltkrieges. Und noch immer gibt es ältere Mitmenschen, die die Bombennächte als Kinder miterlebt haben. Die traumatischen Erfahrungen der Zeitzeugen werden in einem dokumentarischen Theaterstück erzählt. Die Vorstellung wird als Rundweg angelegt, der die Zuschauer in die verschiedenen Räume der Bunker führt. Die Premiere findet am 29. Oktober in Wihelmshaven und am 6. November 2015 in Emden statt.

 

Buch und Regie: Jens-Erwin Siemssen, Dramaturgie: Peter Fliegel und Zindi Hausmann, Spiel: Anna Rausch, Gonny Gaakeer, Gerrit Bernstein, Johanna Fülle.  

 

Wegen der begrenzten Zuschauerzahl wird eine Reservierung empfohlen. Der Besuch der Vorstellung ist nur mit robuster und warmer Kleidung möglich. Für Kleidung wird keine Haftung übernommen. 

 

 

Vorverkauf        Vorstellungen        Bunker WHV        Bunker Emden        Presse

 

  

 

 

In Kooperation mit der

Mit freundlicher Unterstützung von:

 
  Impressum