Deutsch  |  English  

ATALANTA (2012)

Dokumentartheater über Piraterie vor der somalischen Küste

 

Im September 2012 inszeniert das Theater Das Letzte Kleinod eine dokumentarische Theatervorstellung über die Piraterie. Die Vorstellung ATALANTA  entsteht nach Aussagen von Zeugen, für das Stück reiste der Autor und Regisseur Jens-Erwin Siemssen eigens nach Ostafrika, um dort die Hintergründe der Piraterie zu recherchieren. 

 

"Sobald jemand eine Leiter an Bord hat, ist das kein Fischer, weil man zum Fischen keine Leiter braucht. Eine Leiter brauch ich nur, um auf ein Handelsschiff zu klettern. Eine Leiter ist eigentlich immer das beste Indiz für die Piraterie-Verdächtigen." (Soldat eines Boarding-Teams)

 

Die Vorstellung ATALANTA wird in den Häfen von Wilhelmshaven, Bremerhaven und Cuxhaven sowie in Bagamoyo und Daressalam (Tansania) gespielt. 

 


Presse           Ensemble           Tagebuch           Sponsoren

 

 
  Impressum